Unsere AGBs

§1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma StoffandCo. und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Stoff & Co. nicht an, es sei denn, Stoff &Co. hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Stoff & Co. ist jederzeit berechtigt die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen AGB`s bearbeitet. Der Kunde muß zur Bestellung bei Stoffandco unsere AGBs akzeptieren und bestätigen.

§2 Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftrags-bestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.

Da wir hauptsächlich ein Ladengeschäft in München betreiben, kann es leider manchmal zu Überschneidungen kommen.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per Email zu. Vergangene Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.

§ 3 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns(Bérengère Croué - Stoff&Co. , Eslarnerstrasse 15 - 81549 München, 0172 89 40421, info@stoffandco.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular hier herunterladen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 4 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Bérengère Croué - Stoff&Co. , Eslarnerstrasse 15 - 81549 München, 0172 89 40421, info@stoffandco.de) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nuztungen (z.B Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden; Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit derem Empfang.

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§5 Mängelhaftung, Beanstandungen
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung  (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Stoffandco haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.

§6 Farben
Farbabweichungen zwischen Abbildungen im Internet und der gelieferten Ware stellen keinen Mangel dar.
Bitte beachten Sie, dass wir für Farbabweichungen zwischen den Fotos im Internet und der gelieferten Ware keine Haftung übernehmen.

Wir verweisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf die Möglichkeit der Musterbestellung.
Handelsübliche Farbabweichungen und Abweichungen in der Struktur der Ware zwischen geliefertem Muster und gelieferter Ware beziehungsweise zwischen einzelnen Lieferungen sind unvermeidbar und begründen keinen Mangel. Wir tun unser Bestes Euch erstklassige Qualität zu liefern.

§7 Versandinformationen
Der Versand innerhalb Deutschland Beträgt 4 EUR, Pauschal für alle Lieferungen.

Ausserhalb Deutschland gelten andere Versandkosten. Innerhalb Europa 6 EUR. Schweiz 14 EUR. Ausserhalb Europa, bieten wir Sie vorher uns zu kontaktieren, damit wir diese individuell mitteilen können. Gebühren und Steuern, die bei der Einfuhr in Länder außerhalb Deutschlands erhoben werden, fallen in die Verantwortung des Käufers.

Für die Zahlungsart Vorkasse beginnt die Lieferfrist erst mit Zahlungseingang. Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten. Von uns nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb von StoffandCo. oder bei unseren Vorlieferanten, insbesondere Streiks und Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferzeit entsprechend. Der internationale Versand dauert  in der Regel etwas länger.

§8 Zahlungsarten
Die Bezahlung der Ware erfolgt :

1.Vorkasse per Überweisung auf unser Bankkonto.

2. Skrill
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Seite von Skrill weitergeleitet. Hier können Sie den ausstehenden Betrag direkt begleichen auch per Sepa-Lastschrift. Die oben genannte Lieferfrist beginnt direkt nach Abschluss Ihrer Bestellung. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

3. Paypal
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Hier können Sie den ausstehenden Betrag direkt begleichen. Die oben genannte Lieferfrist beginnt direkt nach Abschluss Ihrer Bestellung.

Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, bekommen Sie nach Ihrer Bestellung von uns per Email eine Rechnung, die Sie per Überweisung bezahlen. Für die Zahlungsart Vorkasse beginnt die Lieferfrist erst mit Zahlungseingang.

§9 Muster
Wenn Sie sich Muster wünschen schicken Sie mir bitte eine Email über den KontaktFormular mit WunschStoffe, Name und Adresse (Maximal 3 Muster geschickt). Wenn Sie auch gleichzeitig Stoffe bestellen tragen Sie einfach die MusterStoffe in dem Kommentar Feld ein. Die werde ich mit Ihrer Bestellung zukommen lassen.

§10 Preis
Die im Internet genannten Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer zuzüglich einer Versandkostenpauschale.

§11 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§12 Nuztung den Kundendaten
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzabstimmungen.

§13 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschliesslich deutsches Recht, nicht das UN-Kaufrecht.
Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, München.

Für alle in diesen AGBs nicht angesprochenen Sachverhalte gelten die Einheitsbedingungen der Deutschen Textilindustrie.

§14 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Stand: September 2014